Home
     Willkommen bei Parodos
    Schaufenster     Bücher     JfPP     E-Book-Info     Leserservice     Händlerservice     Presseservice     Impressum

    
  seriell!


seriell!
Christian Blümelhuber
seriell!

Das Basisprinzip der modernen Moderne


Französische Broschur
80 Seiten

ISBN: 978-3-938880-33-3

8,90 €
In den
Einkaufswagen

Direkt bestellen bei





Als E-Book bei:
smashwords $4.99 USD, alle gängigen E-Book-Formate / Bezahlung per paypal
paperC kostenfrei alles einsehen / Download für € 7,00, einzelne Kopie für 10 Ct. pro Seite

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe


Zum Buch

»Die Mechanik des Seriellen ist die logische (und auch empirische) Antwort auf die Regeln unserer Zeit.«

Moderne und Postmoderne liegen hinter uns und wir leben nun im Zeitalter einer flüchtigen, stabilen »modernen Moderne«. Christian Blümelhuber entschlüsselt den Basis-Code unseres Zeitalters als serielles Prinzip.

Das Umfeld für individuelle und institutionelle Entscheidungen hat sich dramatisch verändert. Statt Organisation, Fokussierung und Standardisierung werden Kreativität, Mut und Flexibilität gefordert. Wenn sich Lebensbedingungen für Menschen auf solch radikale Art und Weise verändern, dann suchen sie – quasi als andere Seite der Medaille – nach »Sicherheiten« und »Vertrautheiten«, um diese Transformationen wirklich bewältigen zu können. Als Prototypen dieser Reaktionsmuster identifiziert Blümelhuber die Serie, ideal verkörpert von einer Kreuzfahrt und aktuellen Fernsehserien, in denen das Neue und das Vertraute, die Überraschung und die Redundanz, die Erstmaligkeit und die Bestätigung Hand in Hand gehen. So hat sich Blümelhuber selbst auf eine Kreuzfahrt begeben und lässt in seine Theorie der Hypermoderne immer auch persönliche Erfahrungen einfließen.



Autor


Christian Blümelhuber, Prof. Dr., Inhaber des InBev-Baillet Latour Lehrstuhls für Euromarketing an der Solvay Brussels School of Economics and Management; Lehr- und Forschungsaufenthalte u.a. in Asien (Ho Chi Minh City, Seoul) und den USA (Virginia Tech); Vorträge und Beratung im Unternehmensbereich.







Gesamt: 0,00 €

"Professor Ropohl ist es mit diesem Buch gelungen, einer zunehmend schizoiden Gesellschaft den Spiegel vorzuhalten und zu einer Abwägung ihrer Wertewelten anzuregen." Romano Grieshaber zu Günter Ropohls Buch "Besorgnisgesellschaft" Link zur Rezension
Frisch gedruckt: Wo ist das Über-Ich und was macht es dort? Studien zu einem psychoanalytischen Begriff Infos
Das Herbstprogramm 2014 ist erschienen. Hier als PDF
  powered by CherryTree cms ©Design von design+