Home
     Willkommen bei Parodos
    Schaufenster     Bücher     Leserservice     Händlerservice     Presseservice     Datenschutz     Impressum

    
  Nietzsches Schriften


Nietzsches Schriften
Ralf Krause (Hg.)
Nietzsches Schriften

Oder der Furor Philosophius


CD-ROM, Heptagon Verlag

ISBN: 978-3-934616-00-4

38,30 €
Erhältlich im Buchhandel.





Zum Buch

"Alles, was tief ist, liebt die Maske."

Friedrich Nietzsche, 1844 als Pfarrerssohn im Dorf Röcken bei Leipzig geboren, ist ein bis heute umstrittener Denker. Seine - hier nach der Colli / Montinari-Ausgabe zitierfähig wiedergegebenen - Schriften, faszinierten zunächst Künstler und Literaten, wurden später auch zum Politikum.
Aber Nietzsche-Cover weder die Vereinnahmung durch den Nationalsozialismus noch die Tabuisierung seines Denkens in der DDR konnte Nietzsches Philosophie erledigen. Gerade weil Nietzsche selbst allen Systemen misstraut, gewinnt sein Philosophieren jene schillernde Vieldeutigkeit, die das Denken weiterhin herausfordert. Seine Umwertungen von Wahrheit, Moral und Christentum, die von ihm geprägten Begriffe des Übermenschen, des Willens zur Macht und der ewigen Wiederkehr riefen und rufen eine Vielfalt unterschiedlichster Interpretationen hervor.
Kurze Einleitungen zu den einzelnen Texten, eine Auswahlbibliographie, eine Kurzbiographie und ein Essay des Herausgebers Ralf Krause erleichtern den Zugang zu einem bis heute brisanten Denken und seiner widerspruchsvollen Rezeptionsgeschichte. Im Multimedia-Bereich können Sie zusätzlich u.a. zwei kleine, eigens für diese CD eingespielte Klavierkompositionen Nietzsches hören. Als Abfragesoftware dient der heptagon-reader.


Inhaltsverzeichnis

Jugendschriften

* Aus meinem Leben
* Rückblick auf meine zwei Leipziger Jahre
* Fatum und Geschichte
* Willensfreiheit und Fatum
* Dem unbekannten Gott

Philologische Schriften

* De Laertii Diogenis fontibus
* Die vorplatonischen Philosophen
* Homer und die klassische Philologie
* Sokrates und die griechische Tragödie
* Der Gottesdienst der Griechen
* Der Florentinische Tractat über Homer und Hesiod, ihr Geschlecht und ihren Wettkampf

Frühe philosophische Schriften

* Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik
* Nachträge aus einer erweiterten Form der Geburt der Tragödie
* Die dionysische Weltanschauung
* Die Geburt des tragischen Gedankens
* Die Philosophie im tragischen Zeitalter der Griechen
* Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinne
* Fünf Vorreden zu fünf ungeschriebenen Büchern

Die Unzeitgemäßen Betrachtungen und vier Baseler Vorträge

* David Strauss als Bekenner und Schriftsteller
* Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben
* Schopenhauer als Erzieher
* Richard Wagner in Bayreuth
* Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten
* Zwei öffentliche Vorträge über die griechische Tragödie
* Mahnruf an die Deutschen

Die aphoristischen Schriften

* Menschliches, Allzumenschliches I
* Vermischte Meinungen und Sprüche (= Menschliches, Allzumenschliches II)
* Der Wanderer und sein Schatten
* Morgenröthe
* Die fröhliche Wissenschaft
* Idyllen aus Messina
* Also sprach Zarathustra

Spätschriften

* Jenseits von Gut und Böse
* Zur Genealogie der Moral
* Der Antichrist
* Der Fall Wagner
* Götzen-Dämmerung
* Ecce homo
* Nietzsche contra Wagner
* Dionysos-Dithyramben

Der Nachlass der Jahre 1885 bis 1889



Herausgeber

Ralf Krause, Studium der Philosophie, Politik und Geschichte in Köln, Paris und Berlin. Arbeitet schwerpunktmäßig zu Nietzsche, der französischen Differenzphilosophie und zu Fragen der Sozial- und politischen Philosophie. Unter anderem Mitherausgeber des Bandes Macht. Begriff und Wirkung in der politischen Philosophie der Gegenwart (Bielefeld 2008).





Die Grenzen des Leidens Öffentlicher Workshop der Gesellschaft für Philosophie und Wissenschaften der Psyche am 22. u. 23.11.2019 in Berlin am Kleinen Wannsee: Infos
Frisch gedruckt, das neue Buch von Rainer Otte: Weihnachten bei Philosophen. Die philosophischen Abenteuer des Weihnachtsmanns Infos
  powered by CherryTree cms ©Design von design+