Home
     Willkommen bei Parodos
    Schaufenster     Bücher     Leserservice     Händlerservice     Presseservice     Datenschutz     Impressum

    
  Schweben. Denken


Schweben. Denken
Rainer Otte
Schweben. Denken

Eine andere Geschichte der Philosophie


Hardcover, 312 Seiten

ISBN: 978-3-938880-93-7

23,00 €
Erhältlich im Buchhandel.





Inhaltsverzeichnis

Leseprobe


Zum Buch

Die Geschichte der Philosophie ist eine Geschichte von geistigen Steil- und Sinkflügen. Die einen schwingen sich empor bis zu Werken, die sie selbst als „Buch des abstrusesten Inhalts“ ankündigen (Hegel), die anderen erden diese Luftikusse, indem sie deren Philosophien vom Kopf auf die Füße stellen. Rainer Otte widmet sich in seinem neuen Buch den geistigen Himmelsstürmern von Platon über Fichte und Nietzsche bis zu Adorno und Walter Schulz, für die philosophisches Denken immer ein schwebendes Denken ist, ein Denken in der Schwebe, das sich loslöst von den erdenschweren Zwängen der Empirie, Definition, des stringenten Arguments oder der pragmatischen Frage „Was bringt das?“ Philosophisches Denken bringt nichts Handfestes und lässt sich nicht empirisch beweisen, entführt aber in einen Schwebezustand, der seine eigene Dramaturgie von Glück und Unglück schreibt. Dies beweist Otte im zweiten Teil seines Buches, in dem er ein „Lexikon der unerhörten Position“ entwirft, das zum schwebenden Denken einlädt.



Autor

Rainer Otte, Dr. phil., geb. 1956, hat Philosophie, Vergleichende Religionswissenschaften und Kunstgeschichte studiert. Einige Jahre war er als Dokumentarfilmer unterwegs. Als Wissenschaftsjournalist hat er für renommierte Zeitungen und Zeitschriften gearbeitet und Sachbücher und philosophische Werke geschrieben. Er lebt als Publizist im Südharz.

Neuere Buchveröffentlichungen: Wenn weniger mehr ist – Philosophie der Bescheidenheit (Berlin 2012); Eulen nach Athen! Aristotelische Analysen zur Finanzkrise. In: H. Johach, B. Bierhoff (Hg.), Humanismus in der Postmoderne (Pfungstadt 2013); Windpassagen – Die Philosophie des Motorradfahrens (Berlin 2014); Social Character and its Signifcance for the Art of Living. In: R. Funk, N. McLaughlin (Eds.), Towards a Human Science. The Relevance of Erich Fromm for Today (Gießen 2015); Buchuntergänge. Romantrilogie (Aachen 2015); Geistesblitz im Daämmerlicht – Was die Intuition in der Philosophie zu suchen hat (Berlin 2015); PhilDogs. In: R. Otte, U. Holbein u. a., Die sokratische Hundeschule (Berlin 2017); Also sprach der Rabe. Denken mit Tieren (Berlin 2017); Aufstand und Abflug. Roman (Aachen 2018)..






Frisch gedruckt: Rainer Ottes Buch Schweben. Denken. Eine andere Geschichte der Philosophie Infos
Frisch gedruckt: ›ewig‹ lesen. Eine philosophisch-literarische Spurensuche nach ›Ewigkeit‹ von Albert Glombek Infos
Frisch gedruckt: Im Luxus der Ideen . Aphorismen, Fragmente, Essays Das neue Buch von Sascha Heße Infos
  powered by CherryTree cms ©Design von design+